Quotation Explorer - 'Wir'

Wir können in diesem Land entweder eine Demokratie haben oder wir können großen Wohlstand haben, der in den Händen weniger konzentriert liegt, aber wir können nicht beides haben. - Louis Brandeis
Mystisch wird der Herbst,wenn Worte leise die Sterne berührenund wir die Nacht zurückfordern.Der Tag verblast,die Nacht kehrt heim,Mondgeflüster.Der wahrhaftige Dichter,zu seinen Lesern spricht,Montag um sieben, so steht es geschrieben. - Terence Horn
Nichts wird so fest geglaubt wie das, was wir am wenigsten wissen. - Michel de Montaigne
Und du?Kommst du manchmal an diesen Ort Und trauerst dem Kuss nach, den wir unsnicht gegeben haben? - Benoîte Groult
Die Kirche muss erkennen, dass sich die Erde weiter dreht. Nachdem wir es immerhin geschafft haben, zu akzeptieren, dass sie sich überhaupt dreht - Helmut Schüller
Der Schlaf, den wir ersehnen, der vollkommene Schlaf, ist traumlos. Wir werden von Träumen heimgesucht, sobald wir gelernt haben, uns zu erinnern und Reue zu empfinden - Golo Mann
Die Demokratie ist nur der Zug, auf den wir aufsteigen, bis wir am Ziel sind. Die Moscheen sind unsere Kasernen, die Minarette unsere Bajonette, die Kuppeln unsere Helme und die Gläubigen unsere Soldaten. - Recep Tayyip Erdoğan
Wir lernen nicht um zu leben, sondern um täglich aufs Neue über uns hinauszuwachsen. - Nina Hrusa
Dabei wissen wir doch:Auch der Hass gegen die NiedrigkeitVerzerrt die Züge.Auch der Zorn über das UnrechtMacht die Stimme heiser. Ach, wirDie wir den Boden bereiten wollten für FreundlichkeitKonnten selber nicht freundlich sein. - Bertolt Brecht
Das Glück ist nicht in den Dingen, die wir besitzen, sondern in den Dingen, die zu besitzen wir glauben. - Johannes Mario Simmel
Wir glauben nur das, was wir sehen. Darum glauben wir alles, seit es das Fernsehen gibt. - Dieter Hildebrandt
Statt so zu leben, wie es die Natur uns heißt, haben wir begonnen, diese Natur zu vernichten. - Andrzej Sapkowski
Ehren wir die Freiheit. Arbeiten wir für den Frieden. Halten wir uns an das Recht. Dienen wir unseren inneren Maßstäben der Gerechtigkeit." Richard von Weizsäcker - [Ansprache am 8. Mai 1985 in der Gedenkstunde im Plenarsaal des Deutschen Bundestages]
Wir brauchen keinen Dritten Weltkrieg. Wir haben Kapitalismus, Kommunismus und Tourismus. - Oliver Hassencamp
Wenn wir uns der Verfolgung des freien Geistes während der Diktatur besinnen, werden wir die Freiheit jedes Gedankens und jeder Kritik schützen, so sehr sie sich auch gegen uns selbst richten mag." Richard von Weizsäcker - [Ansprache am 8. Mai 1985 in der Gedenkstunde im Plenarsaal des Deutschen Bundestages]
„Indem wir nämlich zweifeln, gelangen wir zur Untersuchung und durch diese erfassen wir die Wahrheit. (aus 'Sic et Non') - Petrus Abaelardus
Jeder ist immer erreichbar. Die ganze Welt beschleunigt sich, alles ist dringend, und wo alles dringend ist, ist nichts mehr dringend, und damit schlittern wir in eine Bedeutungslosigkeit hinein. - Joseph Weizenbaum
Da sind wir, neue Insekten im verwaisten Ameisenhaufen, mit unseren Taschen voller Pläne und unseren Hoffnungen darauf zu wimmeln. - Mariette navarro
Närrisch, dass jeder in seinem FalleSeine besondere Meinung preist!Wenn Islam Gott ergeben heißt,Im Islam leben und sterben wir alle! - Johann Wolfgang von Goethe
Aus Lügen, die wir glauben, werden Wahrheiten, mit denen wir leben. - Oliver Hassencamp
Erinnerungen sind aus wundersamen Stoff gemacht trügerisch und dennoch zwingend, mächtig und schattenhaft. Es ist kein Verlaß auf die Erinnerung, und dennoch gibt es keine Wirklichkeit außer der, die wir im Gedächtnis tragen. - Golo Mann
Click any word or name in a quote to explore, or search for more. [JSON] [SOURCE]